BAFEP 3-jährig

Bildungsanstalt für Elementarpädagogik

Dauer: 3 Jahre

ANMELDEN

BAFEP 5-jährig

Bildungsanstalt für Elementarpädagogik

Dauer: 5 Jahre

ANMELDEN

KOLLEG

für Elementarpädagogik

6 Semester, berufsbegleitend

ANMELDEN

LEHRGANG

für Inklusive Elementarpädagogik

5 Semester, berufsbegleitend

ANMELDEN

Mathematik überall ... mathematische Erfahrungen im Alltag

Im Kindergartenalltag ergeben sich viele Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten in denen die Bildung von Reihenfolgen, das Sortieren, das Abmessen oder das Vergleichen von unterschiedlichen Materialien für die Mengen- und Zahlenbegriffe eine tragende Rolle spielen.  
Wenn sich beispielsweise Kinder für die Gartenzeit selbstständig anziehen, erfordert dies eine mathematische Leistung von ihnen, weil sie sich an einer logischen Reihenfolge orientieren müssen. Ein „Anziehplan“ gibt Orientierung, die Kinder können schauen welches Kleidungsstück als nächstes angezogen wird.
Die Linsen in der Linsenwanne laden durch die Möglichkeit zum Schütten, zum Vergleichen ein:
Wann wird der Eimer voll? Wo ist mehr oder weniger drin? Wieviel Löffel voll Linsen brauche ich noch um das Gefäß voll zu machen? 
Die Rohre im Bauplatz verlocken zum Bauen von langen Gebilden oder Türmen:
Die Begriffe lang-länger oder hoch-höher werden so erfahrbar gemacht und gefestigt.
Durch das Ordnen und Sortieren von Materialien erfahren die Kinder, dass diese bestimmten Eigenschaften haben: Manche Formen sind rund oder eckig, Gegenstände haben unterschiedliche Farben oder Größen. Durch diese Impulse bekommen die Kinder die Möglichkeit, strukturiert zu denken.