BAFEP 3-jährig

Bildungsanstalt für Elementarpädagogik

Dauer: 3 Jahre

ANMELDEN

BAFEP 5-jährig

Bildungsanstalt für Elementarpädagogik

Dauer: 5 Jahre

ANMELDEN

KOLLEG

für Elementarpädagogik

6 Semester, berufsbegleitend

ANMELDEN

LEHRGANG

für Inklusive Elementarpädagogik

5 Semester, berufsbegleitend

ANMELDEN

In der alterserweiterten Gruppe klopft der Advent an die Tür

Die Tradition des Advents wird durch das Ritual des Entzündens der ersten Kerze am Adventkranz nach dem ersten Adventsonntag auch heuer aufrechterhalten. Jede Woche erstrahlt dann ein neues Licht, an dem sich alle gemeinsam erfreuen.

Auf dem Baum in der Garderobe sitzen Eulen, jeden Tag darf ein Kind oder eine Erwachsene eine herunternehmen. Das Tier wird im Anschluss mit nach Hause genommen. Es enthält eine kleine, selbstgebackene Überraschung. Statt des Vogels wird ein Goldstern auf dem Baum angebracht. Zu Weihnachten leuchten 24 Sterne vom „Adventkalender“ herunter.

Auch der Nikolaus hat die Gruppe besucht und natürlich eine Kleinigkeit für die Kinder dagelassen.

Das Lebkuchenausstechen und Backen hat den Kindern großen Spaß gemacht. Wer wollte, durfte die Leckereien nach dem Backen noch mit Zitronenglasur bestreichen und bunt verzieren.

Goldpapier motivierte einige Kinder zum Ausschneiden. Die Kostbarkeiten fanden einen speziellen Platz: Die Kinder bemalten mit Fingern, Pinseln oder Tannenzweigen in grüner Farbe Papier, sodass Bäume entstanden. Die goldenen Schnipsel darauf sorgten für einen besonderen Effekt.

 

Advent – eine Zeit für die Kinder, in der sie Traditionen kennen lernen und miterleben können.